Erweitere Öffnungszeiten in Mittweida

Wohnangebote

Wähle aus unseren Wohnangeboten nach

Nach Wohnform

Ob Einzelapartment oder ein Zimmer in einer großen Wohngemeinschaft - wir haben für jeden Geschmack die passende Wohnform.

Nach Wohnanlage

Lieber nach Lage entscheiden? In Uninähe oder gern etwas abseits? Bei uns findest du das passende Zimmer an deinem Wunschstandort.

Grundausstattung/Standard

Alle Zimmer sind möbliert und mindestens mit Bett einschl. Matratze und Matratzenschoner, Schrank, Schreibtisch, Regal und Stuhl ausgestattet.

Folgende Dinge gehören nicht zur Grundausstattung unserer Wohnheime

  • Bettzeug (Decke, Kissen), Bettwäsche (kann aber im Studentenwerk gekauft werden)
  • Töpfe und Geschirr
  • elektrische Kleingeräte, Mikrowelle, Wasserkocher, Kaffeemaschine usw.

Folgende Dinge gehören zur Grundausstattung unserer Wohnheime

  • Alle Zimmer haben einen Telefon- und TV- Anschluss. (DVB-C Receiver nötig!)
  • Alle Zimmer haben Internetanschluss für den Zugang zum Hochschulnetz.
  • In den Küchen sind Spüle, Kühlschränke und Kochgelegenheiten vorhanden.
  • Die Bäder sind mit Dusche, WC und Waschbecken ausgestattet.

Die Kaution beträgt immer 300 € (außer bei Kurzzeitvermietungen).

News & Aktuelles aus Mittweida

Die Online-Bewerbung für das Aufstiegsstipendium – die Studienförderung für Berufserfahrene ist ab sofort wieder möglich. Studieninteressierte und Studierende können sich bis zum 2. Dezember um ein Aufstiegsstipendium bewerben.

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und mehrjähriger Praxiserfahrung bei einem Hochschulstudium bis zum ersten akademischen Abschluss. Weitere Informationen unter www.aufstiegsstipendium.de

Bewerbungen sind bereits vor Beginn des Studiums und bis zum Ende des zweiten Semesters möglich. Jährlich werden über 1.000 Aufstiegsstipendien vergeben.

Im September wurde zudem die monatliche Förderung von 815 Euro auf 933 Euro bei einem Vollzeitstudium erhöht. Für berufsbegleitend Studierende ist die Förderung von 2.400 Euro auf 2.700 Euro im Kalenderjahr gestiegen. Die Leistungen sind eine Pauschale und einkommensunabhängig.