Kinderbetreuung in Mittweida

Kinderbetreuung ©Detlev Müller

Um ein Studium mit Kind meistern zu können, muss die Frage der Betreuung des Nachwuchses geklärt sein. In Deutschland gibt es einen gesetzlichen Anspruch auf die Betreuung der Kinder in Tageseinrichtungen. Unterschiedlichste Anbieter mit verschiedenen pädagogischen Konzepten schaffen eine Vielfalt an möglichen Betreuungen.

Wir sind also nicht der einzige Anbieter von Kitaplätzen für Studierende mit Kind. Mit unseren Angeboten versuchen wir aber, auf die besonderen Bedürfnisse studentischer Muttis und Vatis und natürlich auch der „Zwerge“ einzugehen.

Natürlich haben Sie die Möglichkeit, bei uns und bei den anderen Trägern der Kindereinrichtungen, umzuschauen und alle Fragen zu stellen, die Sie haben. Bitte aber melden Sie sich vorher an, so haben die Leiterinnen der Einrichtungen die Möglichkeit, sich auch genügend Zeit für Sie zu nehmen.

Wie bekomme ich einen Betreuungsplatz?

Ab dem 01.09.2013 wird in der Stadt Mittweida die Kita-Anmeldekarte Grundlage für die Aufnahme Ihres Kindes in einer Kindertageseinrichtung. Dabei gilt diese für alle städtischen Einrichtungen und für die drei Freien Träger DRK, Lebenshilfe und AWO.

Für Eltern, deren Kinder bereits eine Kindertageseinrichtung besuchen, erfolgte die Umstellung auf die Kita-Anmeldekarte bereits in den zurückliegenden Wochen direkt in den Einrichtungen.

Mit der Kita-Anmeldekarte wird erreicht, dass Doppelanmeldungen ausgeschlossen werden, die Eltern frühzeitig verbindlich die Betreuungseinrichtung ihres Kindes erfahren und somit Sicherheit bei der Platzbereitstellung entsteht. Damit entfallen die bisherigen Wartelisten und jedes Kind kann mit seiner persönlich ausge­stellten Kita-Anmeldekarte einen Betreuungs­platz in Mittweida erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier.