Corona Nothilfefonds der Hochschule Mittweida

Die Hochschule Mittweida hat zusammen mit dem StudentInnenrat einen Hilfsfonds für Studentinnen und Studenten, die aufgrund der Corona Krise in Not geraten sind ins Leben gerufen. Die Vergabe erfolgt über die Sozialberatung des Studentenwerks Freiberg. Den Antrag finden Sie hier (englisch) bzw. in den Downloads auf der Startseite.

Bitte laden Sie sich das Formular herunter und nutzen Sie zum Ausfüllen den Adobe Reader - bitte nicht handschriftlich. Bitte sehen Sie von telefonischen Nachfragen nach dem Absenden vorläufig ab, unsere Beratungsstelle meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen.

Bitte füllen Sie den Antrag am PC aus. Danach speichern Sie diesen und senden ihn mit allen im Antrag genannten Dokumenten per E-Mail an sozialesMW@swf.tu-freiberg.de. 

 

Der Härtefond richtet sich im Besonderen an jene Kommilitonen, die keine vollen Leistungen nach dem BAföG beziehen, keine anderen Sozialleistungen bekommen, keine Unterhaltsleistungen erhalten oder beanspruchen können und kein für die Finanzierung verwertbares Vermögen haben. Ein Rechtsanspruch auf Mittel aus diesem Härtefond besteht nicht.