Weitere Informationen

Weitere Informationen

Weitere Informationen ©Detlev Müller

Studentenjobs in der Mensa

Wir geben Studierenden die Möglichkeit ihr Budget aufzubessern indem wir Ihnen Jobs in unseren Mensen anbieten. In den Spülküchen, an den Ausgaben und als Servicekraft zu Sonderveranstaltungen kann man sich als Studierender etwas dazu verdienen. Dazu schließen wir mit den Studierenden Vereinbarungen über eine vorübergehende Aushilfstätigkeit ab. Wir sind dabei für die Studierenden ein zuverlässiger Partner – wir zahlen pünktlich und gut. Siehe auch:

Ausbildung

In unseren Mensen bilden wir jedes Jahr junge Menschen zu Köchen/Köchinnen aus. Darüber hinaus fungieren wir als Kooperationspartner für überbetriebliche Bildungsträger im Ausbildungsberuf Koch. Bei regionalen Kochwettbewerben erreichten unsere Auszubildenden in den vergangenen Jahren vordere Platzierungen. Auch bieten wir Schülern, innerhalb des schulischen Praktikums, an, den Beruf des Kochs näher kennen zu lernen. Das Praktikum ermöglicht Einblicke in die unterschiedlichen Bereiche einer Küche sowie die Mitarbeit in typischen Arbeitsabläufen und erleichtert somit eine spätere Berufswahl.

Zutaten und Zusatzstoffe

Unsere Köche verarbeiten in zeitgemäß ausgestatteten Küchen Lebensmittel von hoher Qualität und Frische. Priorität bei allen Entscheidungen hat immer die Qualität zu einem angemessen Preis. Die Lebensmittel werden nur bei Lieferanten eingekauft, die zertifiziert hohe Qualitätsstandards nachweisen können. Übrigens wird der Großteil unseres Sortimentes im Verbund mit den anderen Studentenwerken der neuen Bundesländer europaweit ausgeschrieben. Das garantiert eine gleichbleibende Qualität zum günstigen Preis. Selbstverständlich verzichten wir auf gentechnisch veränderte Lebensmittel. Auch werden alle kennzeichnungspflichtigen Inhaltstoffe angezeigt.

Informationen zu den von uns eingesetzten Zusatzstoffen erhalten Sie hier:

Ihr Ansprechpartner

Kontaktperson
Poppe, Holger
Abteilungsleiter Hochschulgastronomie
Telefon:  03731 383340 03731 383340
Telefax: 03731 383330
Anschrift:
Agricolastraße 10 A, 09599 Freiberg
Weststraße 11, 09648 Mittweida

News & Aktuelles aus Mittweida

Die Online-Bewerbung für das Aufstiegsstipendium – die Studienförderung für Berufserfahrene ist ab sofort wieder möglich. Studieninteressierte und Studierende können sich bis zum 2. Dezember um ein Aufstiegsstipendium bewerben.

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und mehrjähriger Praxiserfahrung bei einem Hochschulstudium bis zum ersten akademischen Abschluss. Weitere Informationen unter www.aufstiegsstipendium.de

Bewerbungen sind bereits vor Beginn des Studiums und bis zum Ende des zweiten Semesters möglich. Jährlich werden über 1.000 Aufstiegsstipendien vergeben.

Im September wurde zudem die monatliche Förderung von 815 Euro auf 933 Euro bei einem Vollzeitstudium erhöht. Für berufsbegleitend Studierende ist die Förderung von 2.400 Euro auf 2.700 Euro im Kalenderjahr gestiegen. Die Leistungen sind eine Pauschale und einkommensunabhängig.