Welcome bonus

Begrüßungsgeld ©Rudolpho Duba von pixelio.de

Begrüßungsgeld ©Rudolpho Duba von pixelio.de

Welcome of the students' children by the Studentenwerk Freiberg and the TU Bergakademie Freiberg

In order to offer the newly baked student mothers and daddies additional help, the Studentenwerk Freiberg grants all newborn students' children a voucher of 50 €. You can find the voucher here.

Furthermore, the TU Bergakademie Freiberg provides a welcome package for the new arrivals to its students. You will receive the tightly filled bag from us.

To be able to transfer the welcome money to you, we need:

  • the birth certificate of your child
  • your student card
  • one or more original receipts for (at least) 50 € showing that you have bought utensils that directly benefit the child (e.g. diapers, clothing, toys, cot)
  • your bank details

Please use the open consultation hours of the social counselling service or send all documents by e-mail or post to Mrs. Kneip.

Of course, we are also happy about a picture of the little one.

Your contact person

Kontaktperson
Kneip, Cornelia
Sozialberatung & Härtefonds des DSW e.V.
Phone:  03731 383202 03731 383202
Fax: 03731 383102
Address:
Büro Sozialberatung (1. OG), Petersstraße 5, 09599 Freiberg
ODER Beratungscenter (EG), Wohnhaus 3, Am Schwanenteich 8, 09648 MW
Consultation hours

News & Aktuelles aus Freiberg

Die Online-Bewerbung für das Aufstiegsstipendium – die Studienförderung für Berufserfahrene ist ab sofort wieder möglich. Studieninteressierte und Studierende können sich bis zum 2. Dezember um ein Aufstiegsstipendium bewerben.

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und mehrjähriger Praxiserfahrung bei einem Hochschulstudium bis zum ersten akademischen Abschluss. Weitere Informationen unter www.aufstiegsstipendium.de

Bewerbungen sind bereits vor Beginn des Studiums und bis zum Ende des zweiten Semesters möglich. Jährlich werden über 1.000 Aufstiegsstipendien vergeben.

Im September wurde zudem die monatliche Förderung von 815 Euro auf 933 Euro bei einem Vollzeitstudium erhöht. Für berufsbegleitend Studierende ist die Förderung von 2.400 Euro auf 2.700 Euro im Kalenderjahr gestiegen. Die Leistungen sind eine Pauschale und einkommensunabhängig.