FIT KID - the Healthy Eating Campaign for Kitas!

FIT KID ©Sabine Schrenk

FIT KID ©Sabine Schrenk

Healthy and varied food is important - especially for toddlers, because in the first years of life the taste is developed that influences people throughout their lives.

The Studentenwerk Freiberg has set itself the goal of offering children a high-quality and certified lunch in its day nurseries. For this reason, the "FIT KID Certification" was carried out after a long and time-consuming preparation period. Not only the lunch, which is prepared in the Mensa Freiberg strictly separated from the student catering, was examined under the magnifying glass. It was also checked, for example, whether games and food are separated, which drinks are available, whether the children are included in the design of the menu and much more, things the uninitiated may not even imagine.

At the beginning of 2013, the time had come: both day nurseries received the "FIT KID Kita" certificate, making them the first children's facilities in Saxony to receive this title.

If you want to know which dishes are hidden behind "FIT KID", take a look at the menu of the nurseries. And for those who want to find out more, have a look at the homepage of "FIT KID".

FIT KID

News & Aktuelles aus Freiberg

Die Online-Bewerbung für das Aufstiegsstipendium – die Studienförderung für Berufserfahrene ist ab sofort wieder möglich. Studieninteressierte und Studierende können sich bis zum 2. Dezember um ein Aufstiegsstipendium bewerben.

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und mehrjähriger Praxiserfahrung bei einem Hochschulstudium bis zum ersten akademischen Abschluss. Weitere Informationen unter www.aufstiegsstipendium.de

Bewerbungen sind bereits vor Beginn des Studiums und bis zum Ende des zweiten Semesters möglich. Jährlich werden über 1.000 Aufstiegsstipendien vergeben.

Im September wurde zudem die monatliche Förderung von 815 Euro auf 933 Euro bei einem Vollzeitstudium erhöht. Für berufsbegleitend Studierende ist die Förderung von 2.400 Euro auf 2.700 Euro im Kalenderjahr gestiegen. Die Leistungen sind eine Pauschale und einkommensunabhängig.