Geschäftsberichte

Geschaeftsberichte

Geschaeftsberichte ©Lupo von pixelio.de

Das Studentenwerk Freiberg ist laut Sächsischem Hochschulgesetz verpflichtet, regelmäßig einen Geschäftsbericht zu erstellen und ihn im Senat der betreuten Hochschuleinrichtungen vorzustellen. Für Freiberg und Mittweida geschieht dies im Zweijahresrhythmus. Aber unsere Geschäftsberichte sollen nicht nur diesen Gremien vorbehalten sein. Vielmehr sollen alle Studierenden  sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an unseren Standorten die Möglichkeit besitzen, sich über die Entwicklungen bzw. Veränderungen unseres Dienstleistungsunternehmens zu informieren. Wir hoffen, dass wir Ihnen auf verständliche Art und Weise die Tendenzen, Chancen, aber auch Risiken des Studentenwerkes nahe bringen können. Sollten Sie Fragen haben, scheuen Sie sich nicht, sie uns zu stellen, z.B. per E-Mail.

Überblick

News & Aktuelles aus Freiberg

Die Online-Bewerbung für das Aufstiegsstipendium – die Studienförderung für Berufserfahrene ist ab sofort wieder möglich. Studieninteressierte und Studierende können sich bis zum 2. Dezember um ein Aufstiegsstipendium bewerben.

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und mehrjähriger Praxiserfahrung bei einem Hochschulstudium bis zum ersten akademischen Abschluss. Weitere Informationen unter www.aufstiegsstipendium.de

Bewerbungen sind bereits vor Beginn des Studiums und bis zum Ende des zweiten Semesters möglich. Jährlich werden über 1.000 Aufstiegsstipendien vergeben.

Im September wurde zudem die monatliche Förderung von 815 Euro auf 933 Euro bei einem Vollzeitstudium erhöht. Für berufsbegleitend Studierende ist die Förderung von 2.400 Euro auf 2.700 Euro im Kalenderjahr gestiegen. Die Leistungen sind eine Pauschale und einkommensunabhängig.