Studienförderung für Berufserfahrene

Das Aufstiegsstipendium des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unterstützt erfahrene Fachkräfte mit Berufsausbildung bei einem Hochschulstudium bis zum ersten akademischen Abschluss. Voraussetzungen für die Bewerbung sind eine abgeschlossene Berufsausbildung und anschließend mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. Es zählen die beruflichen Leistungen, der Schulabschluss spielt keine Rolle. Auch Berufserfahrene über 30 können sich bewerben.

Für Studierende im Vollzeitstudium beträgt das Stipendium monatlich insgesamt 815 Euro. Studierende in einem berufsbegleitenden Studiengang erhalten im Monat eine Förderung von 200 Euro. Die Förderung erfolgt als Pauschale und damit unabhängig vom Einkommen.

Weitere Informationen unter www.aufstiegsstipendium.de


Online-Bewerbung bis zum 04. Dezember möglich.