ErdAlchimistenClub (EAC)

Erdalchimistenclub

Erdalchimistenclub ©privat

Auch in der Neuen Mensa gibt es einen Studentenclub, der Euch vielen Abenden in der Woche ein abwechslungsreiches Programm bietet.

Und wer bei dem Namen "ErdAlchimistenClub" (EAC) verwundert in die Gegend blickt, dem sei die Geschichte des Namens kurz erklärt:

In den Wohnheimen gab es vor deren Sanierung viele kleine Studentenclubs, die aber wegen fehlender Rettungswege oder Beschwerden der Mieter nicht mehr weitergeführt werden konnten. Die beiden berühmtesten waren der „Geoclub“ im Keller der Winklerstraße 20 und der „Chemikerklub“ in der Heinestraße. Als feststand, dass die Wohnanlage Heinestraße vom Studentenwerk nicht mehr weiterbetrieben wird und die Winklerstraße 20 saniert wird, verbündeten sich die beiden Klubs und bekamen in der Neuen Mensa ein angemessenes Domizil. Aus „Geo“ wurde „Erd“ und aus „Chemiker“ wurde „Alchimie“. Klingt komisch, ist aber so...

Kontakt

Anschrift: Agricolastraße 10 A
Telefon und Telefax: 03731 393372
Handy: 0172 3484594
E-Mail: club@tu-freiberg.de
Internet: http://www.club.tu-freiberg.de

News & Aktuelles aus Freiberg

Die Online-Bewerbungsphase für das Aufstiegsstipendium - die Studienförderung für Berufserfahrene ist wieder gestartet. Noch bis zum 11. Juni sind Bewerbungen möglich.

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung richtet sich an Fachkräfte mit Berufsausbildung und mehrjähriger Praxiserfahrung und unterstützt ein Hochschulstudium bis zum ersten akademischen Abschluss.

Besonderheiten: Neben Vollzeitstudiengängen werden auch berufsbegleitende Studiengänge gefördert - einkommensunabhängig.

Weitere Informationen unter: www.aufstiegsstipendium.de

Bewerbungen sind bereits vor Beginn des Studiums und bis zum Ende des zweiten Semesters möglich. Jährlich werden 1.000 Aufstiegsstipendien vergeben.