Vom „Schwarzen Ross“ zur „Alten Mensa“

Alte Mensa

Alte Mensa ©Marcel Schlenkrich

Vom „Schwarzen Ross“ zur „Alten Mensa“

Das Studentenwerk Freiberg unterhält zur kulturellen Betreuung der Studierenden der TU Bergakademie Freiberg das Studentenhaus „Alte Mensa“ im Zentrum der Stadt, in unmittelbarer Nähe des Obermarktes.

Gastronomie gibt es an diesem Ort seit über 450 Jahren. Einst als Hotel und Tanzlokal genutzt ist es heute kultureller Anlaufpunkt nicht nur für die Freiberger Studenten und beherbergt den Festsaal der Universität.

Unter diesem Dach haben auch

  • die Abteilung Ausbildungsförderung (BAföG-Amt)
  • die Wohngemeinschaft „Schwarzes Ross“ und
  • der Studentenklub „Klubhaus e.V.“
  • sowie viele AGs

ihre Heimstatt gefunden.

Für die kulturelle Betätigung stehen verschiedene Räumlichkeiten zur Verfügung:

  • der Studentenclub - Kapazität ca. 250 Plätze
  • der Klubkeller „Abgang“ - Kapazität ca. 70 Sitzplätze
  • die „Kleine Bühne“ - ca. 20 Plätze
  • das Wohnzimmer – ca. 20 Plätze
  • das Zeichenatelier
  • das Fotoatelier

Erdgeschoss und Keller werden vom „Klubhaus e.V.“ betrieben, einem Studentenclub, der sich den studentischen Kulturangeboten Freibergs verschrieben hat. Zum Angebot gehören Livekonzerte und Vorträge ebenso wie Diskotheken und Kino oder auch Jazz und Fasching.

Interessiert? Dann geht’s hier lang: www.klubhaus-freiberg.de

Ihr Ansprechpartner

Kontaktperson
Schröder, Christian
Leiter Kultur und Kommunikation
Telefon:  03731 383200 03731 383200
Telefax: 03731 383102
Anschrift:
Agricolastr. 14/16, 09599 Freiberg