Psychosoziale Beratung

Psychosoziale Beratung

Psychosoziale Beratung ©Doerthe Huth von pixelio.de

Studien- und Arbeitsschwierigkeiten, Prüfungsangst oder Probleme im persönlichen Umfeld...

Schwierige Phasen erlebt fast jeder in seiner Studienzeit einmal. Jeder geht mit diesen Krisen anders um und nicht jeder kann sie aus eigener Kraft bewältigen. Unterstützung erhalten Sie im Büro der Psychosozialen Dienste, die das Studentenwerk in enger Zusammenarbeit mit der TU BAF im Studentenhaus "Alte Mensa" in der Petersstraße 5 unterhält.

  • In Einzel - oder Paargesprächen arbeiten wir lösungsorientiert an Ihrem Anliegen.
  • Die Beratung kann auf Wunsch anonym erfolgen und unterliegt grundsätzlich der Schweigepflicht.
  • Bestimmten thematischen Inhalten widmen wir uns auch in Gruppengesprächen und Workshops.

 

ACHTUNG: Am Montag und am Dienstag, den 26. bzw. 27.03.2018, entfällt die Sprechzeit der Psychosozialen Beratung. Wir ziehen um! Ihr findet die Sozialberatung, als auch die Psychosoziale Beratung des Studentenwerks dann in der Petersstraße 5, "Alte Mensa", 1. OG.

Neue Sprechzeit, ab dem 03.04.2018, immer Dienstag von 11 bis 12 Uhr und 13 bis 14 Uhr.

 

Ihre Ansprechpartner

Kontaktperson
Kindermann, Pia
Psychosoziale Beratung
Telefon:  03731 383207 03731 383207
Telefax: 03731 383102
Anschrift:
Büro Psychosoziale Beratung (1. OG), Petersstraße 5, 09599 Freiberg
ODER Beratungscenter (EG), Wohnhaus 3, Am Schwanenteich 8, 09648 MW
Sprechzeiten

News & Aktuelles aus Freiberg

Die Online-Bewerbungsphase für das Aufstiegsstipendium - die Studienförderung für Berufserfahrene ist wieder gestartet. Noch bis zum 11. Juni sind Bewerbungen möglich.

Das Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung richtet sich an Fachkräfte mit Berufsausbildung und mehrjähriger Praxiserfahrung und unterstützt ein Hochschulstudium bis zum ersten akademischen Abschluss.

Besonderheiten: Neben Vollzeitstudiengängen werden auch berufsbegleitende Studiengänge gefördert - einkommensunabhängig.

Weitere Informationen unter: www.aufstiegsstipendium.de

Bewerbungen sind bereits vor Beginn des Studiums und bis zum Ende des zweiten Semesters möglich. Jährlich werden 1.000 Aufstiegsstipendien vergeben.